Pulverbeschichtungsverfahren und Teststandards
Ausgabezeit:2015-09-13
Sprühen

Vorbehandlung:

 
1. a sand: Grob mit 8 kg Druck, der sauber geblasen Metallteile, Öl, Rost, Oxidation Pitcher Ende zerstört, silberweißes Metall erreicht, nämlich qualifizierte.

2. Phosphat-Behandlung: Combo chemische Flüssigkeit bei Raumtemperatur für 30 Minuten, um Metallteile einweichen, es sei denn Absolute Rost, zweimal mit Wasser gewaschen, um Restflüssigkeiten zu entfernen. Geben Sie dann Phosphid, Dayton-basierte, schnell trocknend, entfernen Sie 20 Minuten, oder geben Sie den Pipeline-Trocknung. Erreicht, ohne Wasser, Phosphatbeschichtung dunkelgrau, lokale Rötung, nämlich qualifizierte.

Spritzen:

1. poliert: Nach der Vorbehandlung von Metallteilen vor dem Sprühen gründlich reiben mit einem sauberen Tuch, die Oberflächenverunreinigungen
2. a sand Metallteile müssen die Spritzen (Regenzeit sechs Stunden) innerhalb von 24 Stunden geben, um Rost zu verhindern.
3. Das Pulver wurde durch ein 120 mesh gesiebt, jedenfalls zweimal sprühen sollte Pulver einheitlich sein, nahtlose End, Hochspannungs-statische Elektrizität muss stabil sein.
4. Aushärtung erhitzt 175 ℃ -185 ℃, 20 分钟 -25 Minuten (mittlere Innen Pulver), Outdoor-Pulver 180 ℃ -200 ℃.

Detection:

⒈ Werkstatt, Changbu mit zwei Tests, die vorhandenen Instrumente der ein Schock, ein elektronisches Messgerät.
⒉ fertigen Werkstück-Shop zuerst von Inspektoren einzeln untersucht und erreichte Stark einheitlichen Beschichtungsfilm hell, Prüfgeräte. Minderwertige Ware, lokale Nacharbeit.
⒊ Test nach dem Workshop von Factory-Test Probenahme, zu 100% Erfolgsquote zu erreichen, bevor die Fabrik.


Copy right © 2010 -2013 Hangzhou color powder coating Equipment Co., Ltd.